Weltunion der Vereine für Deutsche Schäferhunde WUSV

30.07.2021 - 16:20 Uhr

WUSV-Weltmeisterschaft 2022

Zu unserem großen Bedauern musste der WUSV-Mitgliedsverein in Finnland von der Ausrichtung der WUSV-Weltmeisterschaft im Jahre 2022 zurücktreten. Wir sind daher auf der Suche nach einem neuen Gastland und bitten Sie, diese Thematik in Ihren Gremien anzusprechen. Sollten Sie eine Möglichkeit sehen, diese bedeutende kynologische Veranstaltung der WUSV in Ihrem Land durchzuführen, würden wir uns über Ihre Bewerbung sehr freuen.

Die Eckpunkte zur Ausrichtung der Veranstaltung finden Sie unter nachfolgendem Link im Informationsblatt für Bewerber WELTMEISTERSCHAFTEN WUSV.

Sollten Sie dazu Fragen haben, können Sie sich jederzeit gern an das WUSV-Generalsekretariat wenden. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften.

29.07.2021 - 15:05 Uhr

WICHTIGE MITTEILUNG – Absage WUSV-Vollversammlung 2021

Die WUSV-Vollversammlung 2021 musste leider aufgrund der nach wie vor bestehenden Beschränkungen infolge der Corona-Pandemie abgesagt werden. Alle auf der Tagesordnung befindlichen Anträge werden anlässlich der WUSV-Vollversammlung 2022 behandelt werden. Für Fragen steht Ihnen das WUSV-Generalsekretariat gern zur Verfügung. Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit.

23.07.2021 - 16:00 Uhr

Editorial 07/2021

Hier finden Sie das Editorial aus der SV-Zeitung.

23.07.2021 - 13:30 Uhr

Herbe Niederlage für VDH/ FCI / Bitter defeat for VDH/ FCI / Dura derrota para VDH/ FCI

15.07.2021 - 11:34 Uhr

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.

Im Alter von 87 Jahren ist Arturo Janke von uns gegangen.

Über viele, viele Jahre hinweg hat Arturo Janke viele internationale Veranstaltungen, darunter WUSV-Weltmeisterschaften und SV-Bundessiegerzuchtschauen, mit seiner fachlichen Expertise als Stadionsprecher in mehreren Sprachen begleitet.

Einen sehr großen Teil seines Lebensweges hatte Arturo Janke mit dem Deutschen Schäferhund und seiner internationalen Tätigkeit als Richter gewidmet.

Sein Engagement und seine Verdienste um den Deutschen Schäferhund fanden internationale Anerkennung und wurden durch die Verleihung der WUSV-Verdienstnadeln in Silber und Gold geehrt.

Die „Stimme der WUSV“ ist am 07. Juli verstummt.

Die Gemeinschaft um den Deutschen Schäferhund hat einen großartigen Menschen verloren, den wir mit seiner ruhigen, zuvorkommenden und humorvollen Art in lieber Erinnerung behalten werden.

WUSV-Vorstand

14.07.2021 - 11:35 Uhr

WUSV-Agility-Wettbewerbs 2021

Im Anschluss an die aktuellen Entwicklungen in Holland bezüglich Covid 19 möchten wir Ihnen folgendes mitteilen: Zunächst ist das Ziel, die WM weiterzuführen, aber leider ist der Weg dahin nicht einfach. Wir werden spätestens am 13. August eine endgültige Entscheidung darüber treffen, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht. Was verlangen wir von Ihnen? Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich jetzt an, damit wir eine gute Vorstellung von der Teilnehmerzahl haben, was wir mehr oder weniger erwarten können. Es verpflichtet sich zu nichts, es muss noch nichts bezahlt werden. Dies folgt später beim letzten „Go“ der Veranstaltung. Wir bitten Sie auch, die notwendigen COVID 19 Impfungen für eine möglichst reibungslose Einreise in die Niederlande durchzuführen. Als vollständig geimpft gilt, wer nachweislich nicht mit COVID 19 infiziert war, einen Impfausweis entweder in Papierform oder in elektronischer Form vorlegen kann und die letzte Einzelimpfung länger als 14 Tage zurückliegt. Der verwendete Impfstoff muss nach europäischem Recht zugelassen sein. Hoffen wir alle, dass wir im August berichten können, dass die WM in Tilburg stattfindet!

Ada Middelkoop

Agility VDH Nederland